Dubai Flug + Hotel (Part 1)

Hallo meine Lieben,

ich habe mich entschlossen einen Blog zu starten und euch einige Themen über meine persönlichen Beautyrituale, Fashionhype etc. näher zu bringen. Da ich schon länger einen Blog starten wollte, aber ich meinen Laptop schon über 10 Jahre habe und er leider sehr langsam beim Laden geworden ist, habe ich mir jetzt ein MacBook Pro angeschafft, der schneller lädt als mein Alter 😁

Ich habe schon einige Blogs gesehen, die mir vom Aufbau, der Bilder und der Wahl des Themas sehr gut gefallen haben wie z. B bei der lieben Tatjana (Instagram: tatjana_pastellrose) oder der lieben Schanna (Instagram: schannaloves). Schaut mal bei den Beiden vorbei! Diese Beiden unter anderen haben mich dazu inspiriert, einen Blog zu starten um euch so ausführlicher alles was mich persönlich bewegt zu schreiben, egal ob es um Mode, Beauty oder andere Themen geht.

Ich habe die ganze Zeit überlegt, was das erste Thema sein könnte über das ich einen Blogpost verfasse. Dann habe ich mich entschlossen über den Urlaub in Dubai zu berichten, da ich dieses Land so wundervoll finde und es ein MUSS ist wirklich einmal dort gewesen zu sein. Ich möchte euch erzählen, was mein Freund und ich alles im Urlaub erlebt haben und was man in Dubai umbedingt gesehen haben muss. Da ich schon letztes Jahr in Dubai war aber leider nur 2 Sachen machen konnte, hab ich mich umso mehr gefreut, dass es mit meinen Freund geklappt hat 10 Tage zu fliegen.

Ich werde voraussichtlich 3 Blogs über unseren Urlaub in Dubai schreiben, denn wir haben in diesen 10 Tagen so viel erlebt, dass man es nicht alles in nur einen Blogpost schreiben kann. Im 1. Teil hier werde ich euch den Flug sowie unser Hotel vorstellen.

Der FLUG

Wir sind direkt von München aus geflogen mit Fly Emirates, eine wirklich sehr gute Fluggesellschaft und es hat ca. 5,5 Std gedauert.

Das Essen war wirklich für Flugessen sehr gut, denn wir hatten einmal Hühnchen, das wir am besten fanden. Aber haben auch Lamm und Rind probiert, was auch nicht schlecht war obwohl ich eher nur Hühnchen und Fischesser bin. Dafür hat die Nachspeise wirklich am besten geschmeckt. Außerdem hatten wir eine Vielzahl an verschiedensten Auswahl an Fernsehfernsehen sowie Movies etc.

IMG_8885IMG_7044IMG_7042

Das Hotel:

Unser Hotel war das Sheraton Resort & Spa in Sharjah in der Nähe von Dubai City (ca. 30-45 Min Fahrzeit). Es ist ein 5 Sterne Hotel und das Hotel allgemein sowie die Zimmer waren sehr edel eingerichtet. Wir hatten einen Balkon an unserem Zimmer und ein schönes großes King-Size-Doppelbett. Das Badezimmer war rießig, denn wir hatten eine Badewanne und auch eine Regenwald Dusche. Wir hatten für unser Abend essen 3 verschiedene Restaurants zur Auswahl. Einmal war es arabische Küche, dann internationale Küche und zum Schluss Meeresküche. Alle 3 Restaurants waren wirklich top. Man hatte bei der internationalen Küche zwar ein Buffet, was aber wirklich viel zu bieten hatte. Bei den anderen beiden gab es ein 3 bzw. 4 Gänge Menü, was auch wirklich lecker geschmeckt hat. Der einzige Nachteil, was wir beim Abend essen hatten, dass wir nur ein Getränk umsonst bekommen haben pro Person, da wir nur Halbpension gebucht hatten. Dafür hatten wir beim Frühstück ein Buffet, was auch Getränke enthielt.

 

IMG_8898IMG_8896IMG_8895IMG_8894

IMG_7485IMG_7542IMG_7484IMG_7069IMG_7074IMG_7067IMG_7467

Der Strand unseres Hotels war direkt am Hintereingang des Hotels. Er war etwas klein, dafür aber wie man so schön sagt, „klein aber fein“. Wir hatten zusätzlich zum Strand und Meer auch einen Kinderpool und normal großen Pool, der so eine schöne Aussicht zum Meer hatte.

IMG_8847IMG_8775IMG_8141IMG_8421IMG_8065IMG_8063

Unser Hotel bot auch Shuttle Busse zur Mall in Sharjah und in die Dubai Mall umsonst an. Das fanden wir sehr gut, da wir uns so die Taxikosten sparen konnten.  Jedoch fuhr er jeden Tag vom Hotel nur um eine Uhrzeit ab (10:30 Uhr) und fuhr auch nur einmal am Tag zurück (15:30 Uhr). Dies war leider ein sehr großer Nachteil für uns, weil wir wirklich länger und ohne Eile in der Dubai Mall die Zeit verbringen wollte und 4 Stunden vorallem wenn man das erste Mal in der Dubai Mall ist wirklich nicht ausreichen! Deshalb sind wir hin mit dem Shuttle Bus gefahren und zurück dann mit dem Taxi. Das Taxi in Dubai ist zu deutschen Verhältnissen wirklich sehr günstig, jedoch wenn man öfters Taxi fährt, sammelt sich das ganze Geld fürs Taxi an.

  • Mein Fazit zum Hotel, wenn man einen privaten Strand und nicht direkt in Dubai City sein möchte, ist es wirklich perfekt und man benötigt auch nicht lange in die Stadt. Jedoch sollte das Hotel mehr kostenlose Shuttle Busse zur Verfügung stellen, die öfters vom Hotel und von der Mall abfahren.

Ich hoffe, dass euch mein erster Blogpost und der erste Teil dieses Blogposts gefallen hat und ich würde mich freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren schreibt, ob ihr schon mal in Dubai wart und wie euch eurer Hotel gefallen hat! 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Dubai Flug + Hotel (Part 1)”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s